Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Göttinnen-Infusion

Nur bei generellem Wohlbefinden kann der Mensch Schönheit ausstrahlen.

Die medizinische Ästhetik hat das Ziel, das biologische und optische Altern des Menschen hinauszuzögern oder gar die Uhr um ein paar Jahre zurückzustellen.

Dabei sollte auch die Lebensqualität möglichst lange auf hohem Niveau stabilisiert werden -  so die Philosophie der modernen Ganzheitsmedizin.

Alterungsprozesse sind individuell und komplex. Sie entsprechen vielfach einem chronischen Krankheitsverlauf.

Daher ergeben sich immer wieder sinnvolle und nachhaltige Behandlungsoptionen aus der Komplementärmedizin (Naturheilkunde; orthomolekulare Medizin).

Mit fortschreitendem Lebensalter werden im Körper nicht mehr ausreichend Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure gebildet.

Viele Menschen entwickeln auch schleichend Mikronährstoffdefizite. Die Folge ist eine Alterung verschiedener Gewebe, die nicht nur spürbar, sondern auch sichtbar wird: Knochen, Fett, Muskeln, Bindegewebe und Sehnen altern.

Bei frühzeitiger Intervention lassen sich diese Prozesse erheblich verlangsamen. Dabei erweist sich die „Göttinnen-Infusion“ als äußerst wirkungsvoll.

Ihr Nutzen:

Die „Göttinnen-Infusion“ trägt zu jugendlicherem Aussehen und verbessertem Teint bei. Sichtbare Zeichen der Hautalterung (Fältchen, Konturverlust im Gesicht) werden ebenso positiv beeinflusst wie die fühlbaren Zeichen des Alterns (Knochen- und Sehnenschmerzen).

Die „Göttinnen-Infusion“ ist eine Essenz zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens, die zusätzlich Ihr Immunsystem wirkungsvoll unterstützt.

Die „Göttinnen-Infusion“ eignet sich besonders gut als Ergänzung zu unseren medizinischen Ästhetikbehandlungen wie Mesolift und PRP-Behandlungen (Plättchenreiches Plasma).